Sonntag, 31. März 2013

Neuseeland 31.3.2013. Queenstown und Adrenalin

FROHE OSTERN AUS NEUSEELAND!
Heute verbrachten wir einen Tag in Queenstown. Viele Extremsportarten fanden hier Ihren Anfang. Die berühmteste ist wohl Bungee Jumping, erfunden von AJ Hackett. Hierauf ist Queenstown besonders stolz. Und es strömen wirklich Scharen aus der ganzen Welt hierher um das Bungee Jumping zu erleben. Mittlerweile gibt es 4 verschiedene Sorten davon. Alle mit absolutem Adrenalin Kick. Ob wir es versuchen, dass wissen wir noch nicht, wir haben den morgigen Tag auch noch hier zur Verfügung.

Ebenso bietet Queenstown traumhafte Wanderwege und sogenannte geführte Hikes an, die wie man sagt zu den schönsten der Welt gehören, was ich mir sehr gut vorstellen kann bei dieser einmaligen Landschaft.
Die Stadt liegt eingebettet von alpenähnlichen Bergen, die Remarkables und Mount Hutt. Im Winter ist es auch ein großes Skigebiet, ich glaube sogar, dass unsere deutsche Nationalmannschaft hier in unserem Sommer trainiert.
Traumhaft schön sind diese Berge, so verwundert es auch nicht, dass diese als Filmkulisse für Herr der Ringe und Narnja stand.
Direkt an der Stadt ist ein großer See, mit vielen Wassersportmöglichkeiten.
Wir unternahmen eine Fahrt im Shotover jetboat, mit Geschwindigkeit durch einen Canyon, auch das war ein beeindruckendes Erlebnis, sozusagen unsere Eiersuche am Ostersonntag :-)

Die Landschaft zieht auch hier wieder seine Besucher in ihren Bann, Queenstown ist ein Muss für jeden Neuseeland Besucher, auch dann wenn er nicht den Adrenalin-Kick sucht.
Morgen werden wir dann mit der Gondel auf den Berg fahren um eine Übersicht über diese traumhafte Landschaft zu erhalten.
Bis dahin wünsche ich allen ein frohes Osterfest.
Euer jörg scharff








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen