Freitag, 5. April 2013

Sydney 04.04.2013

Ein traumhafter Blick erwartet uns am morgen auf die Sydney opera und die Harbourbridge.
Das Wetter sieht allerdings nicht so gut aus, wie wir es aus Neuseeland gewohnt sind.
Wir möchten heute mit Freunden den Taronga Zoo besichtigen, in der Hauptsache da es hier
Kängurus und Koala Bären gibt aber auch weil man von hier den besten Blick auf die Stadt hat.
Zuerst besuchen wir das Opernhaus, sicherlich eines der Wahrzeichen Australiens und eines der bekanntesten Gebäude der Welt. Es ist schon imposant wenn man vor diesem wunderschönen Architekten-Meisterwerk steht. Auch die Lage ist natürlich einmalig. Ich glaube sogar dass hier deutsche Architekten mit an dem Bau gearbeitet haben.

Wir machen uns also mit der Fähre vom Circular Quay problemlos zum Zoo auf.
Dort angekommen genießen wir den traumhaften Blick auf die Skyline von Sydney. (Leider mit etwas Wolken). Ein wunderschöner Zoo mit sehr vielen Tierarten und perfekt angelegt und gepflegt.
Wir besuchen die Kängurus und die Koala Bären und erfahren mehr über diese putzigen und kuscheligen Tiere. Ein tolles Erlebnis für groß und klein.
Kurz bevor wir uns auf den Rückweg machen, fing es leider aus allen Kübeln zu regnen an, sodass wir patschnass in unserem Hotel angekommen sind.
Abends nahmen wir dann ein leckeres Abendessen zu uns und gingen früh zu Bett.
Trotz Regen und Wolkenbruch (war auch mal interessant zu erleben) haben wir unseren ersten Tag in vollen Zügen genossen.

Morgen geht es dann weiter mit der Erkundung von Sydney.


















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen