Sonntag, 18. August 2013

Okahandia Tag 1

Um 10.35 Uhr landete der Flieger aus Deutschland . Abholung am Flughafen und Transfer zum stefan, wo wir unsere Autos in Empfang genommen haben.
Der Tank wurde gefüllt und auf geht's in Richtung Norden, ins unsere erste Lodge.(ca. 120 km) 
In der Nähe von okahandia, die elegant farmstead.
Nach der Ankunft hieß es erstmal Duschen, ausruhen und am Pool etwas entspannen und die Sonne genießen und im Anschluss einen sundowner zu uns zu nehmen.
Nachdem die Sonne gegen 1800 Uhr verschwunden war, wurde es auch merklich kühler und der Pullover musste dann Abends ausgepackt werden. Zufrieden und entspannt saßen wir dann
 am Lagerfeuer bevor wir dann das leckere Abendessen genießen durften. 

Alle waren etwas müde sodass Farmers Midnight (2200 Uhr) Wirklichkeit wurde.
Morgen heißt es ein Fahrtag bis zum Etoscha Nationalpark 

Morgen werden dann die ersten Tiere vor die Kamera laufen, alle sind bereits sehr gespannt aber dazu morgen mehr 

Euer jörg 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen