Freitag, 13. September 2013

Mahangu Park und Offroad

ÜHeute machten wir uns um 0900 Uhr auf den Weg in Richtung Westen. Mahango Safari Lodge war unser ziel. Mahangu eIn kleiner Park am Anfang des Caprivi Gebietes, mit wunderschöner Landschaft und Tierreichtum gerade um die jetzige Zeit. 
Mit unseren 4x4 Autos bewegten wir uns problemlos im Park und fuhren eine Tiefsandpiste direkt an die Ufer des Okavango Flusses. 
Hier erwartete uns ein traumhaftes Bild. Im Hintergrund 4 Elefanten, direkt vorne am Wasser zahlreiche Antilopen, Vögel und Wasserbüffel. 
Einfach ein Traum und wir saugten jeden Moment förmlich auf. 
Weiter ging unsere Fahrt bis zum Kwetcha Point. Hier parkten wir unsere Autos oberhalb des Flusses und Bauten unser Picknick auf inkl. BBQ :-)
In traumhafter Natur mit wundervoller Aussicht genossen wir unser Mahl in vollen Zügen.
Den Rückweg nahmen wir dann über die 4x4 Strecke auf der anderen Seite des Parks, wunderschöne buschlandschaft mit Antilopen, Giraffen, Zebras und vieles mehr begeisterten uns. De Tiefsandpisten entlang der Büsche waren natürlich die Hauptattraktion und wir genossen jeden Moment. 
 Die Sonne neigte sich so langsam in Richtung Sonnenuntergang und wir machten uns auf den Heimweg. 
Pünktlich zum Sonnenuntergang erreichten wir das Gate und fuhren zurück zu unserer Lodge. 
Unser leckeres Abendessen nahmen wir auf der Lodge Terrasse ein, direkt am Okavango. 
Elefanten und Flusspferde waren auf der anderen Flußseite zu sehen und zu hören. :-) 
Mücken und Moskitos waren bis jetzt noch keine zu sehen gewesen. 

Nach einem wunderschönen und sehr geselligen Abend gingen wir wieder zufrieden und mit tollen Erlebnissen zu Bett. Bis morgen Euer Jörg Scharff 












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen