Donnerstag, 30. Juli 2015

Namibia Familienreise Tag 5 Swakopmund

Für den heutigen Tag war kein großes Programm vorgesehen. In Swakopmund gibt es unendlich viele Möglichkeiten seinen Tag zu verbringen. Einige von uns nutzten den Ausflug mit dem catamaran durch die walvis Bucht. Hier erlebt man Pelikane, Robben, Delfine, Kormorane, Flamingos hautnah. 
Einige Robben kommen sogar auf das Boot, so auch heute. Immer wieder lustig zu beobachten. 
Manche nutzen den Tag einfach zum entspannen und shoppen und andere wollten Quad fahren und/oder sandboarding erleben. Viele Möglichkeiten bieten sich hier und für jeden ist etwas dabei. 
Ich machte nochmals Großeinkauf für das Picknick an den nächsten Tagen.
Abends hatten wir dann das Restaurant Tug für uns gebucht. Immer wieder ein Genuss hier zu essen. 
Die Erlebnisse wurden in lustigen Geschichten ausgetauscht und alle waren bereits ganz gespannt auf den morgigen Tag. 
Bis morgen euer jörg scharff 










Namibia Familienreise Tag 4 auf dem Weg nach Swakopmund

Heute ging die Fahrt durch die fantastischen Weiten des Namib Naukluftpark in Richtung Swakopmund. 
Bei Solitaire stoppten wir um die Tanks aufzufüllen, ein Stück des berühmten Apfelkuchen zu essen und etwas Brot zu kaufen für unser Picknick später. 
Leider war die Tankstelle fast leer, sodass wir nur 30 l in zwei Autos tanken konnten (das waren die, welche es am nötigsten hatten) 
Weiter ging die Fahrt in Richtung Ghaub Pass und Kuiseb Canyon. 
Hier fuhren wir wieder etwas offroad um an die erste Höhle von Hanno Martin zu kommen (aus dem Buch "wenn es Krieg gibt, ziehen wir in die Wüste". )
Unterwegs sahen wir Herden von Bergzebras, Oryx , Strauße und Gnus. 
Wunderbarer Sonnenschein, mit angenehmen Temperaturen begleiteten uns. 
Unser Picknick nahmen wir dann am Vogelfeldberg ein. Ein wunderschöner Berg, vom Wind und Sand glatt geschliffen mit gigantischer Aussicht auf die Ebenen.
Gegen 1600 Uhr erreichten wir Swakopmund, ein herrliches  Küstenstädtchen mit großer deutscher Vergangenheit. Man nennt es auch so nett Deutschland südlichstes Nordseebad 😀
Eine kurze Orientierungsfahrt mit entsprechender Erklärung und dann ging es direkt in unser Hotel. Das Beach Hotel Swakopmund liegt in direkter Nähe zum Strand. Sehr schönes neues und modernes Haus mit allem Komfort. 
Abends ging es dann zum leckeren Essen in die Jetty - das Restaurant auf der Landungsbrücke. 
Es wurde lecker Fisch und Sushi verspeist. 
Gegen 2230 Uhr gingen dann alle zufrieden in unser Hotel zurück. 
Bis morgen Euer jörg scharff 











Namibia Familienreise Tag 3 soussusvlei

Heute war ein spannender Tag durch und durch. 
Bereits früh morgens um 04.30 Uhr hieß es Abfahrt in Richtung Soussusvlei zum Ballon fahren. 
9 Personen von uns wollten sich dieses einmalige Erlebnis nicht entgehen lassen. 
Pünktlich angekommen wurden die Familien abgeholt und zu den Ballonen gebracht. 
Mit dem Sonnenaufgang startete der Ballon über die Dünen der Namib Wüste. 
Ein traumhaftes Gefühl in aller Stille vor sich hinzugleiten. 
Fantastische Aussichten waren garantiert. Sie sahen sogar eine Herde Bergzebras beim grasen. 
Nach der Landung gab es dann ein wundervolles perfektes Frühstück mitten in der Wüste . Es hat wirklich an nichts gefehlt! 
Gegen 09.00 traf sich die gesamte Truppe dann wieder und es hieß rein ins Soussusvlei. 
Wir fuhren mit Fotostops zum Eingang der 4x4 Strecke . Hier gab es eine kurze Einweisung ins Allrad fahren, dann Luft aus den Reifen lassen und mit Spaß rein in den Tiefsand. 
Einer von uns blieb kurz stecken, den wir aber auch wieder ohne Probleme befreien konnten. 
Ansonsten sind alle ohne Vorkommnisse durchgekommen. 
Alle waren der Meinung das dies ungeheuer Spaß macht , besonders natürlich die Kinder , Jugendlichen und junge Erwachsene. 
O-Ton: wir lassen das Programm und fahren die 5km Allrad nun hin und her 😀
Am Vlei angekommen (nach ca. 5 km) suchten wir uns ein schattiges Plätzchen unter einem Kameldornbaum und bereiteten alles für das Picknick vor. Alle kletterten die Düne hoch, in dieser Zeit präparierte ich alles entsprechend damit die hungrigen Münder anschließend auch etwas zu essen hatten. 
Es gab leckere Würstchen vom Grill, Salat, Brot,Käse, Wurst, biltong, Kaffee und Kuchen etc.......
Nach dem Essen sind dann die Kinder, Jugendlichen und die jungen Erwachsenen wieder die Düne hinauf. Wunderschön wie alle zusammen in den Dünen gespielt haben, und jeder einen riesengroßen Spaß hatte. Die Erwachsenen gönnten sich in dieser Zeit eine leckere  Tasse Kaffee und aßen ein Stück Kuchen. 
Nach einem gemütlichen Nachmittag traten wir langsam die Heimreise an. 
Es hieß wieder durch Tiefsand, dieses Mal ohne irgendwelche Zwischenfälle. 
Wir stoppten an Düne 45 , die Kids und Jugendlichen machten sich wieder auf zur Spitze der Dünen und wir pumpten in der Zeit wieder  Luft in unsere Reifen. 
Zurück in unserem Guesthouse wurden wir wieder herzlich willkommen geheißen. 
Es gab wieder ein super leckeres Abendessen mit Oryx Braten , Kartoffeln und überbackenes 
Kürbisgemüse (sehr lecker) 
Das Guesthouse mit Ihren Besitzern ist einfach nur liebenswert. Kann ich nur empfehlen! 
Pünktlich vor Farmers Midnight 😀 waren alle in den Zimmern verschwunden.
Ein wundervoller eindrucksvoller Tag geht zu Ende. 
Bis morgen euer jörg scharff 
Danke ! 






















Montag, 27. Juli 2015

Namibia Familienreise Tag 2

Ö'Ein wunderschöner Tag lieht hinter uns. 
Erst einmal hieß es die restlichen Autos abholen inkl. der Funkgeräte. Es dauerte etwas länger als geplant, aber das ist Afrika :-)) 
Danach holten wir die Familien ab und es ging auf eine kleine Stadtrundfahrt durch Windhoek.
An der christuskirche parkten wir und gingen gemeinsam zum Tintenpalast, ehemaliges Parlamentsgebäude. Hier erklärte ich ein paar Dinge über Windhoek und seine Geschichte bevor wir dann zu Fuß in die "City" gingen, welche sehr überschaubar aber schön ist. 
9 Personen möchten morgen mit dem Heißluftballon über die Dünen von Soussusvlei fahren, also musste ich schnell zurück Ana Telefon um dieses entsprechend zu buchen. Es ist ein einmaliges Erlebnis und sehr sehr gefragt. Wir konnten die letzten Plätze sichern :-) 
Als alle wieder zurückkaufen dem Parkplatz waren, kam eine Mannschaft des Mädchen nedball Teams aus dem Kongo. Die Mädels waren so verrückt mit unseren Damen und Kindern, das sie von jedem mit sich ein Foto machten. Wieder mal eine wunderschöne Begegnung in Afrika. 
Im Anschluss fuhren wir in den Supermarkt um die letzten Dinge zu besorgen.
Auf ging es in Richtung Süden. Zuerst Asphaltstrasse bis nach Rehoboth dann rechts ab auf die Schotterpiste zum Spreegthogte Pass. Nach ca. 3 Stunden erreichten wir unser Ziel wo wir auch ein kleines Picknick zu uns nahmen. 
Eine unglaubliche Aussicht auf die Namibwüste zeigte uns in einem kleine Teil diese wahnsinnige Weite des Landes. Traumhaft schön. 
Dann hieß es im 1. Gang den Pass hinunter, welcher teilweise sehr starkes Gefälle hat. 
Pünktlich mit dem Sonnenuntergang erreichten wir unsere Gästefarm, die Ababis Guestfarm. 
Wunderschönes altes Farmhaus, welches liebevoll von den Besitzern geführt wird. 
Das Essen roch so lecker, das man am liebsten sofort losgelegt hätte. Und das Essen war fantastisch. 
Es hieß früh schlafen gehen , da für viele der Wecker bereits um 0400 Uhr klingeln wird. 
Ballonfahrt über die Dünen war angesagt! 









Sonntag, 26. Juli 2015

Namibia Familienreise 1. Tag

Der erste Tag unserer Reise 
Alle sind gesund angekommen. Zwei Autos wurden schon abgeht, die restlichen werden morgen in Empfang genommen. 
Nach Ankunft war erst einmal ein wenig ausruhen vom langen Flug angesagt. 
Abends sind wir dann gemeinsam in joes beerhouse zum Essen und trinken. 
Due ersten antilopensteaks wurden verspeist und jeder war der Meinung das es sehr lecker war. In absolut angenehmer  Atmosphäre und im tollen afrikanischen Ambiente wurde der morgige Tag besprochen. Viele schöne Dinge warten auf uns. 
Bis morgen, Gute Nacht euer Joerg scharff 

Namibia Familienreise

Gut und sicher gelandet am frühen Morgen 
Unproblematische und relativ zügige Einreise in Windhoek. 
Klare wunderbare Luft und -1 Grad, aber das wird noch wärmer :-)) 
Das war kalt , wenn man aus 30 Grad kommt :-)) 
Jetzt geht's zum Hotel und Vorbereitungen treffen fuer die Ankunft der Gäste morgen. Einkaufen fuer unsere Mittagessen (Picknick ) Autos checken etc. ....
Heute Abend bei Freunden in Windhoek ein kleines BBQ genannt brai. 
Freu mich schon darauf!
Bis morgen euer Joerg scharff 



Freitag, 24. Juli 2015

Namibia mit Kinderaugen entdecken

Anreise nach Windhoek jetzt geht's wieder los (Hurra)
Gleich Abflug nach Windhoek .
Bis zum 9.8.15 werde ich wieder täglich mit Bildern und Berichten von unserer wunderschönen Reise durch Namibia erzählen. Dieses Mal mit 5 Familien und 5 Autos durch das weite Land: 
Namibia mit Kinderaugen erleben! 
Wer Lust hat kann meinen Blog verfolgen 
Würde mich sehr freuen !
Bis morgen 
Euer Joerg Scharff