Samstag, 1. August 2015

Namibia Familienreise geführte Selbstfahrer Reise Tag 7 Ein Tag auf Omaruru Game Lodge

Heute Stand der Tag unter dem Motto Tiere. 
Nach dem Frühstück machten wir uns um 0900 Uhr mit einem Ranger auf den Weg Elefant, Giraffe und Co. zu suchen.
Etwa 3 Stunden fuhren wir durch den Busch und konnten viele wunderschöne Tiere beobachten.
Wir sahen Elefanten, Giraffen, 2 Nashörner, Gnus, Zebras , Elan (größte Antilope ), Oryx, Kulhantilope, 
Rappenantilope, Paviane und sogar ein Hippo. 
Da es sich hier um eine private Wildfarm handelt, die insgesamt 6000 ha. groß war, waren die Tiere sehr an Menschen gewöhnt. Die Kinder durften sogar den Rüssel des Elefanten streicheln und ihm ein paar Äpfel geben, sicherlich ein unvergessenes Erlebnis für die Kinder. 
Nach einem wundervollen Gamedrive (Pirschfahrt) erreichten wir unsere Lodge wieder pünktlich zum Mittagessen. 
Einige ruhten und entspannten ein wenig, andere hielten interessante Gespräche auf der Terrasse und 5 von uns machten sich um 1430 Uhr wieder fertig um auf die Namchmittags Pirsch zu fahren.
Gegen1700 Uhr trafen wir uns an der Lodge zur Geparden und Leoparden Fütterung. 
Abends gab es wieder leckeres Essen und gegen 2200 Uhr waren wir in unseren Zimmern verschwunden. 
Ein schöner entspannter Tag mit ganz vielen Tieren. 
Morgen geht es in die otjikondo Schule , freue mich bereits sehr darauf. 
Bis morgen euer jörg scharff 







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen