Dienstag, 13. Oktober 2015

Namibia mit Kinderaugen Tag 11 - Höhlenforschung und Gästefarm Ghaub -

Gemütlich nach dem Frühstück verliessen wir die MOkuti Lodge in Richtung Ghaub. Heute sind es nur ca. 170 KM zu fahren. Wir stoppten in Tsumeb und füllten unsere Tanks. Tsumeb mit seinem alltäglichen Markt zeigt das Afrika, welches man sich auch immer so vorstellt.
Zwei Tankstellen hatten kein Sprit und bei der dritten waren wir dann erfolgreich :-) 
Bereits gegen 1230 erreichten wir unsere Gästefarm. Liebevoll hatten Sie uns ein paar Sandwiches vorbereitet, nachdem ich gestern dort anrief und diese bestellte.
Alle entspannten noch etwas, die Kids natürlich in den Pool und um 1600 Uhr hiess es dann Abfahrt 
zur Höhle. Alle waren gespannt was auf Sie zukommt. Zwei Mütter und ein Vater blieben in der Lodge und genosssen den freien Nachmittag :-)) 
Mit dem Landcruiser machten wir uns auf den Weg zum Eingang der Höhle.
Hier wurden wir dann mit Helmen und Stirnlampen ausgestattet und los ging es mit Guide in die Höhle. Schon der Eingang war spektakulär und wir mussten all unsere Knochen sortieren um entsprechend hinein zu kommen. Dieses sortieren war in der Höhle noch mehrmals der Fall. Die Kids hatten natürlich einen Riesenspass. Die nächsten 2 Stunden waren dann durch klettern, klein machen, rutschen bestimmt. Ein traumhaftes Erlebnis für Groß und Klein !!!
Die Höhle bot uns fantastische Gesteinsformationen und der Kletter - und Rutschspass kam auf keinen Fall zu kurz. Die Klamotten waren danach natürlich nur noch für die Heisswäsche zu gebrauchen. 
Einfach gigantisch. Wieder am Tageslicht angekommen entspannten wir uns erst einmal bevor wir wieder die Autos bestiegen und zu unserer Lodge zurück kehrten. 
Abends hatten wir dann ein sehr leckeres Abendessen auf der Terrasse.
Morgen fahren wir zur Okonjima Lodge wo wir dann auch das Leoparden Tracking machen werden, mit Ranger zu Fuß auf Leoparden Suche - sicherlich ein gigantisches Ereignis - Freue mich bereits sehr darauf. Bis morgen Euer Jörg Scharff 



















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen