Dienstag, 17. November 2015

Namibia hautnah Tag 2 "die Kalahari"

um o7oo Uhr machten Bernd und ich uns auf den Weg in den Supermarkt . Hier kauften wir für 14 Personen Essen für unsere Picknicks unterwegs ein. Drei Picknicks erwarten uns, daher war das Auto voll gepackt mit Essen und Wasser (natürlich auch die ein oder andere Flasche Bier :-) ) 
Zurück bei unserem Hotel, teilten wir die Dinge in den verschiedenen Autos auf. Sieben Kühlschränke stehen uns zur Verfügung , daher überhaupt kein Platzproblem. 
Gegen 1000 machten wir uns dann auf den Weg in Richtung Süden, die B1 bis nach Rehoboth. 
Es war bereits sehr warm, sodass ich entschied relativ frühzeitig in unserer Lodge anzukommen.
Unterwegs stoppten wir in Kalkrand und machten eine kurze Toilettenpause. 
Um 1445 Uhr erreichten wir unsere Lodge, die Kalahari Anib Lodge, eine wunderschöne Anlage am Rand der Kalahari gelegen. 
Fast alle gingen in den Pool und genossen den Nachmittag unter herrlicher Sonne. 
Es wurde für früh morgens die Pirsch gebucht, bedeutet morgen früh machen wir uns um 0530 Uhr auf den Weg die ersten Tiere zu beobachten. Manche blieben in der Lodge und können dementsprechend etwas länger schlafen. 
Gegen 1900 Uhr trafen wir uns auf der Terrasse um gemeinsam einen Sundowner einzunehmen. 
Ein wunderbares Abendessen als 4-Gang Menü war dann um 20.00 Uhr. Morgen früh heisst es früh aufstehen für die Frühpirsch, Tierbeobachtung am frühen Morgen. Bis morgen Euer Jörg Scharff 








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen