Freitag, 21. Oktober 2016

Botswana hautnah - geführte Jeepsafari durch das Okavango Delta - Tag 4 Chobe

Was für ein ereignisreicher Tag!!
Morgens machten wir uns mit dem Jeep auf den Weg in den Chobe Nationalpark. Bereits am Anfang sahen wir Elefanten, Impalas, Kudus etc. pp. 
Die Ebene mit dem Chobe Fluss war voll mit Elefanten und Wasserbüffel. Einfach traumhaft anzusehen. 
Der Höhepunkt waren jedoch die Löwen. Wir fuhren ca. 30 Minuten durch den Busch und sahen einen männlichen Löwen mit prachtvoller Mähne. Leider etwas weit weg. Wir drehten und machten uns auf den Weg zu einem Wasserloch, als wir plötzlich im Hang ein Löwen Männchen und Weibchen unterm Baum liegen sahen. Zur Zeit ist die Paarungszeit der Löwen  und wir durften mehrfach Zeuge werden. Es war gigantisch und jeder war begeistert. Am Nachmittag machten wir uns dann wieder per Boot auf den Weg über den Chobe Fluss. Wir sahen hunterte von  Büffel, Elefanten und unglaublich viele Hippos. Ein Hippo war mit unserem Besuch auch gar nicht so froh und versuchte unser Boot zu erreichen, was aber fast unmöglich ist. Zufrieden und glücklich erreichten wir dann zum Sundowner unsere Lodge in Kasane. 
Wieder ein traumhafter Tag in Afrika.
Morgen nehmen wir unsere Jeeps in Empfang und machen uns dann per Auto auf den Weg nach Savuti in die Ghoha Hills Lodge. Freue mich bereits sehr darauf.
Gute Nacht Euer  Jörg Scharff 






















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen